Aufruf an die TU-Studierenden

Im Wintersemester 2012/13 will CupCycle wachsen und sich kontinuierlich weiter entwickeln. Gemeinsam mit dem FG Fabrikbetrieb und Montagetechnik hat das Team rund um die Mehrwegbecher ein Projekt für das Seminar „Methoden des Fabrikbetriebs“ ins Leben gerufen. Ziel ist es, die CupCycle-Sammelboxen für den täglichen Universitätsbetrieb zu verbessern. Wichtige Aspekte sind unter anderem Design, Benutzerfreundlichkeit, Stabilität und Hygiene. Die Studierenden werden am Semesterende mit 6 LP belohnt. Die Einführungsveranstaltung zum Seminar findet am 24.10.2012 um 08:15 Uhr im Raum PTZ S001 statt.

Das Fachgebiet Fabrikbetrieb und Montagetechnik gehört zum Institut für Werkzeugmaschinen und Fabrikbetrieb und beschäftigt sich mit allen Themen rund um Montage-, Demontage- sowie Transportprozesse. Weitere Infos zum FG gibt es hier.

CupCycle-Ansprechpartner: Nico (Nicolai.Hanner@cupcycle.eu)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Copy This Password *

* Type Or Paste Password Here *

Bitte ausfüllen, damit wir zwischen Kaffeetrinker und Maschine unterscheiden können. Danke *